Zum Inhalt springen

Mannschaftsmeisterschaft 2019

Etwaige Erläuterungen, Ergänzungen beziehungsweise Korrekturen der NÖTV Durchführungsbestimmungen werden gegebenenfalls hier veröffentlicht: bisher keine Änderungen

Übertrittsbestimmungen (Auszug aus der ÖTV-Wettspielordnung)

§ 50 Abmeldung

  1. Wer die Absicht hat, sich von seinem Stammverein als Mannschaftsspieler abzumelden, muss dies dem Verein in der Zeit vom 1. - 31. Dezember (Abmeldezeitraum) eingeschrieben bekanntgeben.
  2. Eine fristgerechte Abmeldung bewirkt, dass die Spielberechtigung für den Stammverein erloschen ist. Sie lebt wieder auf bei einer Rückmeldung oder Wiederantreten (§49).
  3. Nach erfolgter fristgerechter Abmeldung ist der Spieler unter den Bedingungen des § 49 ab sofort für einen anderen österreichischen Verein spielberechtigt.
  4. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der ÖTV auf zwischen Spielern und Vereinen getroffene Vereinbarungen keinen Einfluss nimmt.

Streitigkeiten aus zwischen Spielern und Vereinen geschlossenen Vereinbarungen sind auf dem ordentlichen Rechtsweg auszutragen.
 

§51 Freigabe

  1. Die Freigabe kann nur abgelehnt werden, wenn die Abmeldung nicht innerhalb des Abmeldezeitraums (§50 Abs.1) erfolgte. In diesem Fall hat der Verein die Freigabeverweigerung dem Spieler innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Abmeldung bekanntzugeben.
  2. Im Einvernehmen mit seinem Verein kann sich ein Spieler auch ausserhalb des Abmeldezeitraumes (§50 Abs.1) als Spieler abmelden.

Vereinsballmarken

Welche Bälle dürfen in der Meisterschaft und bei Turnieren verwendet werden?

Zwischen 1. und 31. Jänner (mit der Mannschaftsmeldung) müssen auch die Spielbälle für die kommende Meisterschaftssaison gemeldet werden. Jedem Verein steht die Wahl der Ballmarke (und Type) grundsätzlich frei, jedoch muss es sich dabei um einen ITF zertifizierten Ball handeln. Änderungen sind bis 15.April per Mail an das NÖTV Sekretariat office@noetv.at zu richten. 

Alle ITF zertifizierten Bälle sind auf der Balldose mit "ITF approved" ausgezeichnet. Die Liste der zertifizierten Bälle gibt es auf der Homepage der ITF - Ballliste.

ÖTV - Ballmarken 2018 

Der Österreichische Tennisverband hat bekanngegeben, dass folgende Ballfirmen 2017 beim Austria Tennis Pool vertreten sind.

  • Dunlop
  • Head
  • Tennispoint
  • Tretorn
  • Wilson
  • Babolat

 

Bei allen ÖTV-Meisterschaften (Indoor und Outdoor), Bundesligen und den ÖTV-Turnieren

Allg. Klasse Kat. I-IV Jugend Kat. I-IV Senioren Kat. I-IIIdürfen nur Bälle der o.e. Ballpoolfirmen verwendet werden.