Zum Inhalt springen

Das „NÖTV-Race“ ist eine Idee um

  • das Turniertennis in NÖ beleben
  • alle in NÖ gespielten Turniere aufzuwerten
  • die Teilnehmerzahlen bei den Landes- und Kreismeisterschaften anzuheben
  • aktive Spieler (alle Spielstärken!) zu belohnen.

Das NÖTV Race gibt keine Aussage über die Spielstärke (dafür gibt es ITN) sondern...

  • ....  dient zur Darstellung der aktivsten und erfolgreichsten SpielerInnen in NÖ über einen gewissen Zeitraum....
  • gilt unabhängig von Geschlecht, Alter und Spielstärke
  • Wöchentlich aktualisierte Racelisten auf der NÖTV Webseite
  • Abschlussevent (Masters) in verschiedenen Spielstärkeklassen (ITN-Bandbreiten) für die erfolgreichsten Spieler aller 6 Kreise

Racelisten der Kreise sind wöchentlich aktualisiert hier zu finden !!!

Racelisten Kreis Mitte

Stand 30.3.2020

Racelisten Kreis Süd

Stand 30.3.2020

Racelisten Kreis West

Stand 30.3.2020

Racedauer

Start: November 2019

Ende: Ende Oktober 2020

NÖTV Masters:  14./15. November 2020

Punkteberechnung

GradeIIIIIIIV

Nichtantreten (w.o.)

0

0

0

0

Niederlage (außer Nichtantreten) im etwaigen Consolationbewerb

4

3

2

1

Freilos im etwaigen Consolationbewerb

5

4

3

2

Sieg im etwaigen Consolationbewerb

6

5

3

2

Niederlage im Hauptbewerb (außer Nichtantreten)

12

8

4

2

Freilos im Hauptbewerb

18

12

6

3

Sieg im Hauptbewerb

36

24

12

6

Was wird gewertet ?

  • Mannschaftsmeisterschaft (Kreisklassen, aber auch Landesliga- und Bundesligaergebnisse von NÖ-Mannschaften)
  • Kreiscups
  • NÖ Wintercupergebnisse (im NU-System)
  • alle für NÖ SpielerInnen offenen Turniere, die im NU-System eingetragen werden
  • Kreismeisterschaften

Kategorien:

  • Grade I :
    • Landesmeisterschaften (alle Klassen), Sommerkreismeisterschaften (alle Klassen),
  • Grade II:
    • Mannschaftsmeisterschaft allgemeine Klasse (Damen und Herren)
    • Winterkreismeisterschaften (alle Klassen)
  • Grade III:
    • Mannschaftsmeisterschaft Senioren / Jugend
    • Wintercup (wenn im NU-System abgewickelt)
    • Alle in NÖ ausgetragenen Turniere, bei denen in einem Match mindestens 2 Sätze gespielt werden (ÖTV- und ITN-Turniere, die zumindest 1 Monat vor Turnierstart im offiziellen Turnierkalender des ÖTV aufscheinen*).
       
  • Grade IV
    • „Blitzturniere“ (mindestens 8 Games),
    • ITN-Turniere von möglichen Partnern der Turnierserie, die zumindest 1 Monat vor Turnierstart im offiziellen Turnierkalender des ÖTV aufscheinen*.
       

Der NÖTV behält sich vor, mit Begründung einzelne Turniere nicht zu werten.
* später eingetragene Turniere können für eine Bearbeitungsgebühr  von € 50,- gewertet werden. 
 

Ehrungen

die Endwertung für die fürs Masters relevante ITN Kategorie:

  • NÖTV „Spieler des Jahres“
  • NÖTV „Spielerin des Jahres“
  • NÖTV „Doppelspieler des Jahres“
  • NÖTV „Doppelspielerin des Jahres“
  • NÖTV „Kids-SpielerIn“ des Jahres (u11)
  • NÖTV „ Verein des Jahres“ ?
    • Die Punkte für die Vereinswertung (V) werden wie folgt berechnet:
    • V:=S*(4-max(G;20)*0,0175+G^2*0,000001+G^3*0,0000001)/25)

S= Punkte von für den Verein antretenden Spielern (in Meisterschaft, Cup und Wintercup der jeweilige Verein; bei Turnieren der Stammverein); Jugendbonus: Punkte von U18 Spielern zählen *2 und Punkte von U11 Spielern zählen *3.

G=Anzahl der Goldlizenzspieler des Vereins 2019

Masters

  • Termin: 14./15.11. 2020,  Spielort: SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich St. Pölten
  • Teilnahmeberechtigt sind in den ITN Kategorien die jeweils führenden SpielerInnen im den 6 Einzel-Kreisraces
    • 2,0 – 4,0
    • 4,001 – 6,0
    • 6,001 – 8,0
    • 8,001 – 10,3
  • in den ITN-Kategorien die jeweils 6 besten SpielerInnen im Doppel
    • 3,0 – 5,0
    • 5,001 – 7,0
    • 7,001 – 9,0
    • ab 9,001 (nur Damen)

Die fürs Doppel-Masters qualifizierten SpielerInnen dürfen sich einen/eine DoppelpartnerIn aussuchen (Voraussetzung ist, dass der/die DoppelpartnerIn auch in
der Raceliste aufscheint und seine/ihre ITN nicht besser ist als die jeweilige Masterskategorie.

 

Allgemein gilt, dass – sollte der/die Führende im jeweiligen Kreisrace nicht fürs Masters nennen- der/die Nächstgereihte teilnahmeberechtigt ist.