Zum Inhalt springen

Verbands-Info

8.März 2021
Weltfrauentag und einige unserer Top-Trainerinnen ON TOUR...

... Petra Russegger, Steffi Hirsch und Evelyn Fauth ...

Weltfrauentag und einige unserer Top-Trainerinnen sind on tour…

Am heutigen Weltfrauentag (schade, dass dafür noch ein einzelner und eigener Tag auserkoren werden muss) wollen wir 3 unserer Top-Trainerinnen in Österreich auf ihren Turnieren „begleiten“:

Petra Russegger, Top-Mädchen und Damen-Coach, ebenso wie Trainer-Ausbildnerin sowie ITF-Touring-Coach und Vortragende, war bis heute mit Österreichs Nr.1 Barbara Haas „on tour“. Internationale WTA Turniere wie Lyon und Dubai stehen am Programm.

Ein kleiner gedanklicher Einblick von Petra:

„Das Reisen war und ist eine große Herausforderung, organisatorisch sehr fordernd aber für die Spielerinnen auch die Perspektive in Zeiten wie diesen an Turnieren teilnehmen zu können. Ich bin dankbar, dass wir reisen können und hoffe, dass wir alle dabei gesund bleiben. Nach der Rückkehr von den vergangenen zwei WTA Turnieren in LYON und DUBAI ist es doch sehr erfreulich zu sehen, dass immer mehr Trainerinnen die Athleten auf dem Weg nach oben begleiten. 2018 wurden lt. einer Statistik von der WTCA 96 Spielerinnen der WTA Top 100 von Männern trainiert. (Quelle WTCA). Ein sehr positiver Trend aber auch Entwicklungsprozess der zu beobachten ist. Zwischen dem Athleten und Coach muss es nicht nur fachlich, sondern auch zwischenmenschlich passen. Nur dann können Ressourcen auf höchstem Leistungsniveau ausgeschöpft werden, kleinste Feinheiten können den Unterschied machen. Bereits mehrmals konnte ich international bei Kongressen über die Rolle der Trainerinnen und den Einfluss auf weibliche Athletinnen sprechen. Auch in Österreich tut sich hier einiges, wir haben mit Marion Maruska und Babsi Schwartz führende Personen im Verband, mit Evelyn Fauth eine WTA und Verbandstrainerin, Trainerinnen wie Steffi Hirsch und Pia König die die Mädchen im Nachwuchsbereich mit ihrer Erfahrung begleiten und unterstützen. „

Steffi Hirsch, NÖTV-Betreuerin und Teil des ÖTV-Damenprojektes, ist mit ÖTV Nachwuchsspielerin Elena Karner, unserer Top-Juniorin, am Samstag für 3 ITF-u18-Turniere nach Spanien geflogen.

Auch sie gibt uns einen kleinen Einblick:

„Am Samstag früh ging’s für Elena Karner und mich 3 Wochen nach Valencia. Sie spielt hier 1xGrad1 und 2xGrade2 Turniere. Die Anreise war etwas mühsam aufgrund der derzeitigen Lage, wir sind jedoch froh und dankbar auf Turniere fliegen zu dürfen. Seit Samstag abend regnet es hier und wir konnten bislang nur Fitness machen. Dienstag startet das erste Turnier hier in Valencia. 

Liebe Grüße aus Valencia und alles Gute an all die starken und inspirierenden Frauen“

Evelyn Fauth, Trainerin im steirischen Verband, ist mit Top-WTA Spielerin Anastasia Sevastova, beim WTA Turnier in Dubai unterwegs.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an euch stellvertretend für alle unsere tollen Trainerinnen im Kinder, Nachwuchs, Jugend, Erwachsenen- und Seniorenbereich, bei Hobby- und Leistungsspielern, … für euren tollen Einsatz und euer Engagement!

(… und natürlich auch an unsere Trainer, die ebenfalls tolle Arbeit leisten, ein DANKE!)

Babsi + das NÖTV-Team

Top Themen der Redaktion