Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

U12 Teamcup Austria

5. Platz für das NÖTV Team in Tirol

Vom 18.-20.12. wurde im Mieming zum ersten Mal der ÖTV Junior Team Cup Austria u12 ausgetragen. Für NÖ traten die weite Reise nach Tirol Claudia Gasparovic, Isabella Sennhofer, Sebastian Schmidt und Julian Vorhemus an. Gecoacht und betreut wurde das Team von Wolfgang Mayer vom LLZ Neunkirchen, der die Möglichkeit hatte - wie beim Davis- bzw Fed-Cup - von der Bank aus die Spieler zu coachen. Gespielt wurde in 3x3er Gruppen, pro Begegnung wurden 4 Einzelspiele ausgetragen. Die im Rahmen des Coaches-Meeting durchgeführte Auslosung ergab, dass NÖ mit Steiermark und Vorarlberg in eine Gruppe gelost wurde. Am nächsten Tag gleich um 8 Uhr startete das Duell mit den Steirern. Claudia Gasparovic brachte den NÖTV souverän mit 1:0 in Führung, Isabella Senhofer verlor ihr Einzel nach Kampf und Steiermark konnte ausgleichen. Sebi Schmidt startete fulminant und holte sich Satz 1 mit 6/0, dann riss leider der Faden und Satz 2 und leider auch das Matchtiebreak gingen an seinen steirischen Kontrahenten. Julian Vorhemus hatte dem druckvollen Spiel seines Gegners wenig entgegenzusetzen und verlor glatt. Endstand somit 1:3! Im anschließenden Duell gegen die Vorarlberger konnte sich das NÖTV Team dann rehabilitieren und alle Spiele gewinnen, wobei die Mädchen etwas härter zu kämpfen hatten als die Burschen. Somit erreichte man in der Gruppe den zweiten Platz und die Gegner um die Plätze 4-6 hießen OÖTV und BTV. Der Samstag Vormittag war für unser Team spielfrei und es blieb ausreichend Zeit, den "Showact" zu proben, den man sich für die "Eröffnungszeremonie" überlegt hatte. Jedes Team hatte 1 min Zeit, sich vorzustellen und das Team NÖ erledigte diese Aufgabe mit Bravour. Im Anschluss kam es Nachmittag zum Duell mit Oberösterreich. Wieder konnte Claudia den NÖTV in Führung bringen, Isabella musste den Ausgleich zulassen, Sebi brachte uns mit einer stabileren Leistung als am Vortag erneut in Führung, Julian kämpfte verbissen, konnte aber nicht verhindern, dass die Oberösterreicher das 2:2 schafften. Mit einer um 2 Games besseren Gamedifferenz konnte der NÖTV das Duell dennoch hauchdünn für sich entscheiden. Beim abendlichen Side Event, dem Bogenschießen, waren das Team NÖ dann nicht zu biegen und holte sich den Sieg, für den es im Rahmen der X-Mas Players Party geehrt und mit Warenpreisen bedacht wurde. Am Sonntag ging es gleich um 8 Uhr mit dem letzten Gruppenspiel gegen die Burgenländer weiter. Claudia komplettierte ihre makellose Bilanz mit einem klaren Sieg, Isabella musste sich im Matchtiebreak geschlagen geben, Sebi sorgte wieder für einen Sieg, während Julian mit der aktuellen Nr 5 der U12 Rangliste zwar schön mitspielen konnte, schlussendlich aber keine Chance auf den Sieg hatte. Endergebnis erneut 2:2 unentschieden, diesmal sorgte das bessere Satzverhältnis dafür, dass der NÖTV dieses Duell als Sieger beendete. Im letzten Spiel siegten die Oberösterreicher gegen Burgenland mit 3:1 und schnappten uns den 4. Platz dann noch vor der Nase weg. Mit Platz 5 kam man aber dennoch zufrieden sein, die Chancen auf eine noch bessere Platzierung waren gegeben, wurden aber im 1.Match gegen die Steirer leider nicht wahrgenommen. Die NÖTV Kids kehrten aber dennoch mit einer Fülle von neuen Eindrücken und Erfahrungen von diesem bestens organisierten Event nach Hause zurück.

Top Themen der Redaktion

im Spieljahr 2019 erstmals in NÖ

NEU !!! Herren 80 - Landesliga

Die Mannschaften mögen sich bitte bis 7.1.2019 im Sekretariat mittels Mail an office@noetv.at anmelden.