Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

19.-24.August 2019
Österr. Jugendmeisterschaften u12/u14/u16

… tolle NÖTV-Ergebnisse in Wels ...

In dieser Woche fanden in Wels die Österr.Jugend-Freiluft-Staatsmeisterschaften der Altersklassen u12, u14 und u16 statt.

Ein Teil unserer NÖTV-Kaderspieler/innen waren mit unserer Verbands-Turnierbetreuung vorort, Wolfgang Mayer und Karim Kadry waren für unsere Mädels und Burschen im Einsatz! Danke an dieser Stelle an die beiden für ihren tollen Einsatz über die ganze Woche, Wolfgang war am heutigen Finaltag auch noch fleißig am Coachen!

Im u12 Bewerb schaffte es Florian Zimmer mit sehr starken Leistungen, u.a. die Nr. 1 des Turniers aus dem Bewerb geworfen, bis ins Semifinale, wo er dem STTV-Spieler Rosenkranz-König in 3 Sätzen 6/4 2/6 4/6 knapp unterliegt. Benjamin Scharner kommt bis ins Viertelfinale und unterliegt demselben Gegner mit 2/6 2/6.

Im Doppel holen sich Benjamin Scharner und Timo Fuchs den Titel, im Finale ein w.o., aber sehr starke Leistungen in den Runden davor. Hartmut Fiedler kommt mit Partner Werhonik bis ins Semifinale, wo sie 4/6 1/6 gegen Fuchs/Scharner unterliegen.

Bei den Mädchen u12 schafft es Aileen Hoxha bis ins Viertelfinale, wo sie in einer ganz engen Partie ihrer Doppelpartnerin Markovic (WTV) mit 6/4 6/7 0/6 unterliegt. Zusammen kommen die beiden im Doppel ins Semifinale wosie Rabl/Stark mit 3/6 3/6 unterliegen.

Im u14 Bewerb holt sich Patrick Jozwicki den Staatsmeistertitel und besiegt Sorger (STTV) im Finale mit 6/0 6/3.

Bei den Mädels kommt Liel Rothensteiner bis ins Finale, wo sie Kostic (WTV) mit 4/6 2/6 unterliegt. Alexandra Zimmer kommt bis ins Viertelfinale und unterliegt Fuchs (VTV) mit 2/6 1/6.

Im Doppel schaffen es Patrick mit Partner Lazic bis ins Semifinale, wo sie Zimmermann/Sorger mit 6/7 5/7 unterliegen. Leo Gutjahr kommt mit partner Schöninger ebenfalls ins Semifinale, wo sie Leitner/Stummer 5/7 4/6 unterliegen.

Im Mädchendoppel holt sich Liel mit Partnerin Fuchs den Titel, im Finale gegen Alexandra mit Partnerin Kostic, Ergebnis 6/2 6/2.

Im u16 Bewerb kommt Gregor Hausberger bis ins Viertelfinale, wo er Milosaveljevic (WTV) mit 2/6 1/6 unterliegt. 

Bei den Mädchen schafft es Claudia Gasparovic mit sehr starken Leistungen, u.a. Sieg gegen die Nr. 1 des Turniers, bis ins Finale, wo sie Wurm (TTV) mit 3/6 1/6 unterliegt.

Im Doppel schafft es Claudia mit Partnerin Wurm bis ins Semifinale, wo sie gegen Walter/Erenda mit 7/10 im entscheidenen Match-Tiebreak des 3.Satzes denkbar knapp unterliegen. Lola Tavcar schafft es mit Partnerin Egger ebenfalls ins Semifinale, wo sie gegen Liepert/Ebster mit 1/6 7/6 2/10 unterliegen.

Bei den Burschen holen sich Vinzenz Wutzl und Tobias Tobler den Titel, durch einen denkbar knappen Finalsieg gegen Ujvary/Werren mit 2/6 7/5 10/8.

Wir gratulieren allen unseren Kaderspielern zu ihren tollen Leistungen!

... ein Dankeschön für ihre tolle Arbeit geht nochmals ans Wolfgang Mayer und Karim Kadry vorort (für die Betreuung einiger unserer Spieler)

sowie an die Coaches unserer erfolgreichen Kaderspieler, die hier auch einmal erwähnt werden sollen:

Richi Bartosch (Patrick), Joachim Kovacs (Claudia), Philip Gille (Liel), Tomas Chalupa (Vini), Adnan Al-Mahmoud (Tobias), Wolfgang Thiem (Flo, Nuni, Leo), Helmut Fellner (Gregor,Benji), Norbert Richter (Aileen), Wolfgang Mayer (Harti), Thomas Pichl (Timo), Miha Tavcar (Lola).

Danke für eure tolle Arbeit!!!

Babsi + das NÖTV-Team

 

Top Themen der Redaktion

Verbands-InfoKids & Jugend

NO LET RULE

Für das Jahr 2020 gilt, dass beim ÖTV-Masters und den ÖMS Freiluft u12-u18 die „No Let-Rule“ zum Einsatz kommt.