Zum Inhalt springen

Österr. Dachverbandsmeisterschaften 2016

Starkes Auftreten unseres NÖTV-Teams im Rahmen des Generali Ladies Linz.

Im Rahmen des Generali Ladies Linz fanden heuer die Dachverbandsmeisterschaften statt. Der Bundesfachwart der Sportunion, Mag. Ronny Hornek, konnte mithilfe des NÖTV auf ein starkes Team zugreifen: Johanna Halper und Marko Andrejic, jeweils Nr.1 in ihrem Jahrgang österreichweit, traten im u14-Bewerb an und konnten diesen jeweils für sich entscheiden. Sarah Pospischill und Andreas Kramer nahmen am u16-Bewerb und konnten diesen jeweils gewinnen. Zum Abschluss gab es am Finaltag noch ein Mixeddoppel: Halper/Kramer gewannen gegen Pospischill/Andrejic mit 6/3,6/1… am Sonntag vor dem Finale.
Viel wichtiger jedoch als die gespielten Matches waren die gesammelten Eindrücke beim WTA-Turnier in Linz… so konnten unsere Spieler Semifinale und Finale beobachten, wurden von unserer besten österr.Spielerin aller Zeiten, Babsi Schett, über die Anlage geführt und konnten auch unsere u14-Mädels im freundschaftlichen Länderkampf gegen Deutschland unterstützen.

Danke an die Organisatoren für diese tollen Erlebnisse für unsere Spieler!
Nochmals Gratulation an alle 4 zu ihren gewonnen Bewerben und danke an Ronny Hornek für die tolle Betreuung vor Ort,
Babsi + das NÖTV-Team

DACHVERBANDSMEISTERSCHAFTEN Tennis Jugend ASVÖ; ASKÖ; UNION


Im Rahmen des Generali Ladies Tennis Turniers in Linz fanden heuer erstmals Jugend - dachverbandsmeisterschaften statt. Die Turnierdirektorin Frau Sandra Reichel lud zum 25 jährigen Jubiläum den Bundesfachwart ASVÖ Prof. Luger ein, diese Meisterschaft zu organisieren. Union und ASKÖ nahmen diese Einladung gerne an.

Neben ihren Matches hatten die Jugendlichen auch genügend Zeit, die Weltklassespielerinnen in der Tips Arena zu beobachten. Ein Highlight für die Nachwuchstalente war ein Meet & Greet mit der ehemaligen Weltklassespielerin Barbara Schett.
Sieger der ersten Dachverbandsmeisterschaften waren die überragenden Spieler der UNION unter der Betreuung von Mag. Ronald Hornek.
Jugendliche, Eltern und Betreuer waren sich einig - eine gelungene Veranstaltung - die nächstes Jahr wiederholt werden sollte.

Top Themen der Redaktion