Zum Inhalt springen

NÖTV U16 Team erfolgreich

beim Turnier in Zell/See

Zell am See

Am 7 August 2016 fuhr Coach Florian Posch gemeinsam mit Sarah Primik, Sarah Pospischill und Veronika Bokor zum u16-Tennis Europe Turnier in Zell am See.
Sarah Primik erwischte gleich in der ersten Runde eine sehr starke Gegnerin. Die Italienerin Giorgia RAVERA war an diesem Tag eine Nummer zu groß für Sarah und gewann mit 6:2 6:2 deutlich.
Den anderen Mädels erging es im Einzel ein wenig besser.
Sarah Pospischill konnte die erste Runde mit 6:3 6:1 für sich entscheiden, verlor aber dann in der zweiten Runde gegen die an Nummer zwei gesetzte NÖTV-Spielerin Anna Gröss nach einem langen Match, welches nach einer Regenpause in der Halle weitergespielt wurde, mit 4:6 2:6.
Veronika hatte in der ersten Runde ein Freilos, besiegte in der Zweiten glatt eine Italienerin und verlor dann leider im Achtelfinale gegen die stark spielende Rumänin Raluca Maria FLOCA OPREA mit 1:6 0:6.
Im Doppel erging es den Mädels dafür besser. Sarah Pospischill kämpfte sich mit ihrer Partnerin Elizaveta KUZNETSOVA bis ins Halbfinale. Dort unterlagen sie dann der an zwei gesetzten Paarung aus Österreich Kaiser/Schmid.
Veronika spielte gemeinsam mit Anna Gröss und gemeinsam konnten sie im Halbfinale die eins Gesetzten aus dem Turnier nehmen und im Finale noch etwas draufsetzten. Mit einer tollen Leistung besiegten sie Kaiser/Schmid 6:1 6:1 und sicherten sich so den Doppel-Turniersieg.
Der NÖTV gratuliert zu dieser ausgezeichneten Leistung, ebenso wie zum Einzelfinale von Anna Gröss, die sich nur der Nr.1 des Turniers 2/6, 2/6 geschlagen geben musste.
Wir wünschen viel Erfolg in der kommenden Turnierwoche und den dann darauf folgenden Österr.Jugendstaatsmeisterschaften.



Top Themen der Redaktion