Zum Inhalt springen

Verbands-Info

NÖTV Schultenniscup 2014

der Abschlussbericht eines erfolgreichen Jahres!

Wilson Schultenniscup 2014

presented by HYPO NOE Landesbank

72 Schulteams (38 im Unterstufen-Bewerb und 34 im Oberstufen-Bewerb/ 63 Schulen - NMS, HS, BG, BRG, BORG, HTL, HLW, HAK, HLF) beteiligten sich am diesjährigen Schultenniscup, der mittlerweile zum 33. Mal ausgetragen wurde. Knapp 600 Schülerinnen und Schüler waren "im Spiel mit dem gelben Ball" in Niederösterreich wieder im Einsatz. Damit bleibt Niederösterreich, wie auch schon in den letzten Jahren, das Bundesland mit den größten Teilnehmerzahlen und beweist damit, dass das Interesse am Tennis ungebrochen ist.

Der Tennis Schulcup 2014 wurde wie üblich in den Monaten Mai und Juni ausgespielt. Teilnahmeberechtigt waren Unterstufen- und Oberstufenschulteams mit mindestens 5 Spieler(innen), wobei sowohl im Einzel als auch im Doppel ein Mädchen zum Einsatz kommen musste (gespielt wurden demnach jeweils 5 Einzel, 1 Doppel und 1 Mixed-Doppel).

Im Unterstufen-Bewerb fand am 5. Juni 2014 auf den Plätzen des Kremser Traditionsvereins KTK das Landesfinale der besten 3 Teams (Regionalsieger) statt. Hier setzte sich mit dem BG Wr. Neustadt - Zehnergasse der große Favorit durch. Auf den Plätzen folgte das BG/BRG Neunkirchen vor dem BG/ BRG Tulln. Das Landesmeisterteam rund um Betreuer Mag. Michael Wagner aus dem Tenniskreis Süd vertrat anschließend Niederösterreich bei den Bundesmeisterschaften in Schielleiten/Stmk. (15.-19. Juni 14) und belegte dort den hervorragenden 2. Platz (Sieger: BG/BRG Schwaz/T).
Das FINAL FOUR der Oberstufenteams musste aufgrund diverser Terminkollisionen der beteiligten Schulen in den September verschoben werden und wurde am 24.9. auf der Tennisanlage des UTC-BH Wr. Neustadt abgehalten Mit der HAK Wr. Neustadt (Betreuerin Mag. Claudia Steiner) konnte der Vorjahressieger in einem hochklassigen Finalturnier seinen Landesmeistertitel gegen das BORG Wr. Neustadt verteidigen. Der dritte Platz ging an das BG/ BRG Amstetten vor dem BG Rechte Kremszeile.

Ich möchte mich bei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sowie bei deren Betreuern für ihren persönlichen Einsatz, für den reibungslosen Ablauf aller Spiele, für die fairen Matches und das gebotene, hochklassige Tennis bedanken. Mein besonderer Dank gilt meinen Kreisreferenten und dem Generalsekretär des NÖTV Mag. Martin Florian, welche mich das ganze Jahr hindurch bestens unterstützt haben. Danke auch allen Direktoren für die Freistellungen und allen Vereinen, welche ihre Tennisanlagen in vielen Fällen unentgeltlich in den Dienst der Jugend gestellt haben.
Zu guter Letzt möchte ich mich bei Herrn Mag. Thomas Zöchbauer (HYPO NOE) für die großzügige Unterstützung für den diesjährigen Schultenniscup bedanken.

Mag. Martin Dürhammer e.h.
NÖ-Schultennisreferent

Die Ergebnisse (siehe auch www.noe-schultennis.at)


U14-Unterstufe

  1. BG/BRG Wr. Neustadt, Zehnergasse
  2. BG/BRG Neunkirchen
  3. BG/BRG Tulln

U18-Oberstufe

  1. HAK Wr. Neustadt
  2. BORG Wr. Neustadt
  3. BG/BRG Amstetten
  4. BG Rechte Kremszeile

Die NÖ Landesmeister der Unterstufe und hervorragenden 2. beim Bundesfinale vom BG Wr. Neustadt - Zehnergasse mit ihrem Betreuer Mag. Michael Wagner

Vorschau auf den Wilson Schultenniscup 2015

Sitzung der ARGE Schultennis im Rahmen des Erste Bank Open in Wien (16. Okt. 2014) im Beisein von Mag. Martin Florian (NÖTV) und dem Bundesreferenten Dir. Herbert Kleber (Besprechung der Ausschreibung und Terminplanung 2015). Infos folgen!

Top Themen der Redaktion