Zum Inhalt springen

11. - 12.11.2016 in St. Pölten
GOLD im Teambewerb der Rollstuhltennisspieler für NÖ

NÖ gewinnt diesen Bewerb zum dritten Mal in Folge - Wir gratulieren recht herzlich!!!

Bei der am 11. und 12.11. im Sportzentrum St. Pölten stattfindenden österr. Meisterschaft gab es mit den Teams Flax/Stieg („Vorarlburg“) und Blaha/Wallner („Wienö“) erstmals bundesländerübergreifende Mannschaften.Insgesamt 6 Teams spielten am Freitag und Samstagvormittag im Round Robin System um den Sieg in der Gruppenphase. In Gruppe 1 gewann NÖ (Langmann/Riegler) alle Spiele gegen Steiermark II (Fritz/Gröblacher) und Vorarlberg. Die Erstplatzierung in Gruppe 2 holte sich das Team Steiermark I (Pfundner/Mossier) durch einen 4:6/7:5/10:7 Sieg im Doppel gegen Martin Legner und Robert Troppacher/Tirol.Die Bronzemedaillen gingen klar an das Tiroler Team durch 2 Einzelsiege mit 6:0/6:1 (Legner-Flax) bzw. 6:0/6:0 (Troppacher/Stieg). Im Anschluss an diese Partien kämpften die Teams aus NÖ bzw. Steiermark I um die Goldmedaille. Nico Langmann besiegte mit 7:5/6:2 Harald Pfundner und Josef Riegler konnte schlussendlich mit 6:3/5:7/6:3 über Thomas Mossier den 1. Platz für das Team NÖ fixieren.An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an Ramin Madaini und sein Team für die gute Zusammenarbeit, die einen reibungslosen Ablauf der Mannschaftsmeisterschaft gewährleistet hat!

Top Themen der Redaktion

Sehr geehrte Vereinsverantwortliche und Turnierveranstalter!

Das Corona-Virus und die damit verbundenen Verordnungen der Bundesregierung haben auch einschneidende Auswirkungen auf den Sport in Österreich. Da die Zahl an Neuinfektionen im Steigen begriffen ist, adaptierte die Bundesregierung ihre Verordnung.

Verbands-Info

18.09.2020 um 18:30 in Altlengbach

NÖTV Mitgliederversammlung 2020

ANMELDUNG ONLINE erforderlich !!!!
Veranstaltungsort: Hotel Restaurant Steinberger, Hauptstrasse 52, 3033 Altlengbach