Zum Inhalt springen

Dominic Thiem - Aus in Runde 3

Österreichs Nummer eins unterliegt in Melbourne dem Belgier David Goffin in vier Sätzen.

Von Christian Albrecht Barschel aus Melbourne

Dominic Thiem hat den erstmaligen Einzug in die zweite Turnierwoche bei den  Australian Open und ein mögliches Achtelfinalduell mit Roger Federer verpasst. Österreichs Nummer eins verlor in Melbourne in der dritten Runde gegen den Belgier David Goffin, Nummer 16 im ATP-Ranking, knapp mit 1:6, 6:3, 6:7 (2), 5:7 und liegt im Head-to-head mit seinem Trainings- und gelegentlichen Doppelpartner nun mit 2:5 zurück. Anders als bei seinem klaren Sieg in der zweiten Runde gegen Nicolas Almagro riskierte der 22-jährige Niederösterreicher viel. In der Endabrechnung standen zwar 55 direkte Gewinnschläge, aber auch 61 unerzwungene Fehler.

Top Themen der Redaktion

November 2022

5-Satz-Partie mit Martin Florian

Bis er 2008 die Agenden des NÖTV-Generalsekretärs übernommen hat, war der heute 56-jährige als Lehrer für Sport und Geografie tätig. Sportlich schaffte es der Mostviertler einst bis in die +45-Bundesliga.