Zum Inhalt springen

Die SiegerInnen beim s Versicherung Austrian open stehen fest!

Das Motto "Willkommen bei Freunden" wurde in dieser Turnierwoche gelebt.

Nach fünf intensivenTurniertagen gingen heute die s Versicherung Austrian Open 2015 zuenden! Behindertensportler aus Südafrika, den USA, Japan und vieleneuropäischen Staaten waren eine Woche im Waldviertel zu Gast und genossen diefamiläre Atmosphäre eines der größten Rollstuhltennisturniere Europas.

Im Dameneinzel trafen die beiden topgesetzten Katharina Krüger (GER) und dieerst 18jährige Diede De Groot (NED) im Finale aufeinander. In einer spannendenund ausgeglichenen Partie gewann die Holländer 6:4 6:3. Es war gleich ihrerster Turniersieg in Groß-Siegharts bei der ersten Teilnahme an den AustrianOpen.

Der Herrenbewerb gipfelte in der Finalrevanche von 2014: Maikel Scheffers (NED)und Nicolas Peifer (FRA) traten um den Titel des 28. int.Rollstuhltennisturniers gegeneinander an. Vor vollbesetzter Zuschauertribünekam es zu einem spannenden und temporeichen Match. Die Nummer 3 der Welt gewannschließlich 7:6 6:2 und Peifer sicherte sich so seinen bereits 4. Austrian OpenTitel!

Für Menschen mit einer zusätzlichen Behinderung an Armen und Händen wurde einQuad Bewerb veranstaltet. Der im Elektrorollstuhl angetreten US-Amerikaner NickTaylor sicherte sich hier den Titel (siehe Foto)

Das Motto "Willkommen bei Freunden" wurde in dieser heißenTurnierwoche sehr offen und von Herzen gelebt. Über 120 ehrenamtliche Helferengagierten sich für Behindertensportler aus aller Welt und sorgten für denproblemlosen Ablauf des Turniers. Die Veranstaltung fand durch den Besuchvieler Ehrengäste zu ,und die Sportler spürten den Resepkt vor IhrenLeistungen. Neben Bundesminister Dr. Brandstetter konnten wir auchBundesbehinderteanwalt Dr. Buchinger, Landesrat Mag. Wilfing,NÖTV Präsident Dr. Wiedersich und ÖTV Präsident Groß willkommenheißen.

Sie finden alle Turnierergebnisse unter www.austrian-open.net

Top Themen der Redaktion