Zum Inhalt springen

Vorläufiger Kader Kreis West

Folgende Spieler wurden in den vorläufigen Kader des Kreis West aufgenommen. Es wird im Oktober ein Kadersichtungstraining für die SpielerInnen (aber auch für weitere interessierte SpielerInnen) geben. Danach ist ein Wintertraining für alle KaderspielerInnen einmal im Monat in Kooperation mit der TAF-Tennisschule Amstetten geplant (samstags oder sonntags 3 Stunden - 2 Stunden Tennis und 1 Stunde Koordination, Kondition). Das Training wird vom Kreis West finanziell unterstützt Die Eltern werden in Kürze von einem Kreisverantwortlichen für weitere Informationen kontaktiert. Sollten Vereinsverantwortliche, Trainer etc. noch talentierte SpielerInnen wissen, bitte umgehend um Meldung an kreiswest@gmx.at. Bei näheren Infos oder Fragen, wendet euch bitte an das Jugendreferat oder an ein weiteres Vorstandsmitglied. 

U10 Burschen (Jahrgänge 2009/2010):

  • Matteo Janovsky (UTC VB Waidhofen/Ybbs)
  • Benjamin Heinrich (UTC Sparkasse Scheibbs)
  • Felix Moser (TC VB Wieselburg)
  • Leo Müller-Guttenbrunn (UTC VB Waidhofen/Ybbs)
  • Jonas Berger (UTC VB Waidhofen/Ybbs)

U10 Mädchen (Jahrgänge 2009/2010/2011) - NÖTV Kids-Girls Kreis-Projekt Winter 2018/2019:

  • Sophia Schweitzer (UTC Raika Pabst Aschbach)
  • Loreen Scharner (Union TC Wang)
  • Sarah Hopfgartner (UTC VB Waidhofen/Ybbs)
  • Lara Bachler (TC St. Georgen/Reith)

U12 Burschen (Jahrgänge 2007/2008):

  • Sebastian Egger (UTC Sparkasse Scheibbs)
  • Benjamin Scharner (TC VB Wieselburg)
  • Gabriel Edinger (TC VB Wieselburg)
  • Niki Grubmüller (TC VB Wieselburg)
  • Ferdinand Gusner (UTC Zeillern)
  • Gregor Salaberger (TC Raiba Gresten)
  • Kilian Maierhofer (UTC VB Waidhofen/Ybbs)
  • Luca Kerninger (UTC VB Waidhofen/Ybbs)
  • Samuel Hofmarcher (UTC VB Waidhofen/Ybbs)
  • Samuel Feichtegger (UTC Sparkasse Scheibbs)

U12 Mädchen (Jahrgang 2008):

  • Julia Hauk (TC VB Wieselburg)
  • Sophie Schönbichler (TC VB Wieselburg)
  • Sophie Gruber (UTC Raika Pabst Aschbach)
  • Caroline Seis (TC Lunz)
  • Valentina Pollak (UTC Raika Pabst Aschbach)

U14 Burschen (Jahrgang 2006):

  • Tobias Schefke (UTC Amstetten)
  • Martin Moser (TC VB Wieselburg)
  • Jakob Olivier (TC VB Wieselburg)
  • Luca Peschek (UTC Biberbach)

U14 Mädchen (Jahrgänge 2005/2006):

  • Chiara Semmelmeyer (ASK Ybbs)
  • Nicole Ghita (TC VB Wieselburg)

U16 Burschen (Jahrgänge 2003/2004):

  • Sebastian Koch (UTC Amstetten)
  • Philipp Bernreiter (Sportunion Volksbank Purgstall)
  • Alexander Berger (TC Leonhofen)
  • Gregor Hausberger (UTC Amstetten)
  • Felix Brandl (TC VB Wieselburg)
  • Jonas Krahofer (UTC Amstetten)
  • Maximilian Haidler (UTC VB Waidhofen/Ybbs)

U16 Mädchen (Jahrgang 2004):

  • Lisa Gruber (UTC Raika Pabst Aschbach)
  • Laura Koch (UTC Amstetten)
  • Denise Toader (TC VB Wieselburg)

 

 

 

Tolles Angebot im Winter

1. Lunzer Tennistrophy

Für den jungen Max Hudler, der als Nummer vier gesetzt in den Bewerb ging, lief es von Anfang an ideal. Im Achtelfinale gegen Gregor Salaberger hatte er wenig zu kämpfen und behielt mit 9:2 klar die Oberhand. Am besten mithalten konnte schließlich ein Vereinskollege. Mathias Leitner verlangte ihm alles ab, letztendlich jedoch vergeblich, denn Hudler gewann 9:7. Dass er zurecht als Sieger bezeichent werden darf, bewies er sowohl im Halbfinale als auch im Endspiel. Im Ersteren fegte er Maximilian Spießlechner sogar mit 9:0 vom Platz, eher er im vereinsinternen Finale mit 9:4 gegen Raphael Wutzl ebenso klar die Oberhand behielt. Letzterer war schließlich im Spiel um Platz erfoglreich. 

Beim ITN 6-Bewerb verlief es sehr ausgeglichen und keiner der Spieler konnte sich in einem Spiel entscheidend absetzen. Schließlich musste das Satzverhältnis entscheiden, welche zugunsten von Oliver Egger ausfiel. Auf den weiteren Rängen folgen mit Christoph Egger und Jakob Hudler zwei weitere Lunzer. Die Turnierverantstalter freuten sich über den großen Zuspruch.

Mixed Jugend Einzel ITN ab 8.5 - Achtelfinale: Maximilian Spießlechner (TC Lunz) - Sarah Haidler (TC St. Georgen/Reith) 9:5; Max Hudler (TC Lunz) - Gregor Salaberger (TC Raiba Gresten) 9:2; Mathias Leitner (TC Lunz) - Felix Gleiß (UTC VB Waidhofen/Ybbs) 9:0; Raphael Wutzl (TC Lunz) - Maximilian Haidler (UTC VB Waidhofen/Ybbs) 9:7; Lara Seis (TC Lunz) - Leonie Sonnleitner (TC St. Georgen/Reith) 9:4; Lukas Wutz - Anna Höllmüller (beide TC Lunz) 9:1.

Viertelfinale: Spießlechner - Martin Moser (TC VB Wieselburg) 0:1 ret.; Hudler - Leitner 9:7; Wutzl R. - Anna Lilly Geischläger (TC St. Georgen/Reith) 9:2; Wutzl L. - Seis 9:5.

Halbfinale: Hudler - Spießlechner 9:0; Wutzl L. - Wutzl R. 9:1.

Finale: Hudler - Wutzl L. 9:4.

Spiel um Platz 3: Wutzl R. - Spießlechner 9:1. 

 

Mixed Jugend Einzel ITN ab 6 - Gruppenspiele: Oliver Egger - Jakob Hudler (beide TC Lunz) 6:2, 6:3; Egger O. - Christoph Egger (TC Lunz) 6:7, 6:4, 12:14; Hudler - Egger C. 6:2, 6:7, 10:7.

Endstand: 1. Oliver Egger; 2. Christoph Egger; 3. Jakob Hudler.

 

 

 

 

Landesmeisterschaften in Mistelbach

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften, die vom TC Mistelbach perfekt organisiert wurden, erspielten unsere Jugendliche vom Kreis West mehrere Stockerlplätze:

  • Mädchen U12:                  2. Platz – Chiara Semmelmayer (TC Ybbs)
  • Mädchen U14:                  3.  Platz – Lisa Gruber (UTC Aschbach)
  • Mädchen U14 Doppel:    2. Platz – Chiara Semmelmayer, Lisa Gruber
  • Burschen U16:                  2. Platz – Matteo Semmelmayer (TC Ybbs)
  • Burschen U12:                  2. Platz – Benji Scharner (TC Wieselburg)
  • Burschen U12 Doppel:    2. Platz – Benji Scharner, Timo Fuchs

Wir das Jugendreferat gratulieren den Youngsters zu Ihren tollen Leistungen!

Jugend-Staatsmeisterschaften 2018

Erfolgreich am Start waren: Schefke Tobias (Amstetten), Fellner Helmut (TAF, Jugendreferat), Scharner Benjamin (Wieselburg), Semmelmayer Chiara (Ybbs) , Semmelmayer Matteo (Ybbs) Gundacker Jonas (Hausmenning) und Gruber Lisa (Aschbach) (v.l.).

Hervorzuheben ist mit Sicherheit die Leistung von Gundacker Jonas, der sich im U16-Einzel bis in Halbfinale spielte und sich im Doppel den Titel holte!

Kids Kreismeisterschaften 2018 Waidhofen/Ybbs

Wir gratulieren den erfolgreichen Kids bei den Kreismeisterschaften in Waidhofen:

Girls U9: 1. Lara Bachler (St. Georgen/Reith); 2. Daniela-Izabela Dreucean (TC VB Wieselburg); 3. Sarah Hopfgartner (UTC VB Wieselburg).

Boys U10: 1. Sebastian Egger; 2. Benjamin Heinrich (beide UTC Sparkasse Scheibbs); 3. Ferdinand Gusner (UTC Zeillern)/Matteo Janovsky (UTC VB Waidhofen/Ybbs).

Girls U10: 1. Sofie Schönbichler; 2. Julia Hauk (beide TC VB Wieselburg); 3. Melissa Tatzberger (ASKÖ TC Kematen).

Boys U11: 1. Kilian Maierhofer; 2. Samuel Hofmarcher (beide UTC VB Waidhofen/Ybbs); 3. Gregor Salaberger (TC Raiba Gresten)/Ferdinand Gusner (UTC Zeillern).

Girls U11: 1. Iris Tanzer (Sportunion TC St. Johann); 2. Sarah Haidler (TC St. Georgen/Reith); 3. Anna Lilly Geiscgläger (TC St. Georgen/Reith). 

Erfolgreiche Nachwuchshoffnungen

Die erfolgreichen Nachwuchshoffnungen des Kreises West bekamen von Intersport Winninger Dressen überreicht. Vielen Dank!

ITN-Jugencup und Kidsturnier in Wieselburg

Bereits zum dritten Mal veranstaltete der TC VB Wieselburg ein Tennisturnier für Kinder und Jugendliche. Bei herrlichem Wetter kamen 3 Bewerbe zur Austragung. Im U10-Bewerb kam es zu einem rein Wieselburger Endspiel und Nicolas Grubmüller behielt gegenüber Sofie Schönbichler die Oberhand. Im Spiel um Platz 3 konnte Michael Tanzer (St. Johann) Julia Hauk (Wieselburg) denkbar knapp im Match Tiebreak mit 14:12 niederringen. Im B-Bewerb siegte Izabela Dreucean (Wieselburg) gegen Caroline Seis (Lunz)

Beim zweiten Bewerb (ab ITN 9,5) setzte sich Lea Hauk aus Neumarkt gegen Kilian Maierhofer aus Waidhofen durch. Im Spiel um Platz 3 war Samuel Hofmarcher (Waidhofen) gegen Leon Maierhofer (Loosdorf) erfolgreich. In der Nebenrunde konnte Gabriel Tanzer (St.Johann) Anna Höllmüller (Lunz) knapp mit 6:4 besiegen.

Im zusammengelegten Bewerb ab einer ITN von 8 und 9 war Martin Moser aus Wieselburg ungefährdet gegen Maximilian Hudler aus Lunz am See. Den 3. Platz belegte Florian Schönbichler (Wieselburg). Das B-Finale konnte Anja Gassner (Purgstall) gegen Fabian Pilz (Wieselburg) für sich entscheiden.  „Ich bin begeistert, dass wir insgesamt 35 Nennungen verzeichnen konnten und tolle sowie faire Matches gesehen haben“ so Turnierleiter Willi Moser.

ITN Cup in Scheibbs

Am Samstag, 7. Juli, fand auf der Scheibbser Tennisanlage nach der der erfolgreichen Durchführung im Vorjahr der zweite ITN Jugend-Cup statt, wo sich viele Nachwuchshoffnungen aus der Region trafen und um die ersten Plätze spielten. Beim Bewerb ab ITN 8.5 setzte sich der Lokalmatador Philipp Gnadenberger durch und gewann das Finale souverän. Gegen Jakob Hoffert zeigte er vor allem von der Grundlinie solides Tennis und war seinem Gegner stets überlegen. Am Ende siegte der Bezirkshauptstädter mit 6:2 und 6:2. 

Beim zweiten Bewerb (ab ITN 9.0) duellierten sich die Wieselburgerin Denisa Toader und die Purgstallerin Anja Gassner um den Sieg. Auch Jakob Hoffert konnte noch das ein oder andere Wort mitreden. Im Duell um den Turniersieg blieb Toader gegen Gassner erfolgreich und zeigte dabei vor allem Kämpferqualitäten. Nach einem 0:5-Rückstand spielte sie sich zurück, machte neun Games in Folge und gewann noch mit 9:5. Auch gegen Hoffert war es lange Zeit ein ausgeglichenes Spiel. Am Ende behielt die Wieselburgerin abermals die Nerven und gewann mit 9:8. 

Die meisten Nennungen gab es im dritten Bewerb (ITN ab 9.5), wo sich bereits nach den Vorrunden die Favoriten herauskristallisierten, die aus Waidhofen kamen. Luca Kerninger und Kilian Maierhofer gewannen jeweils alle ihre drei Einzelspiele und standen sich im Finale gegenüber. Dort behielt aber Ersterer die Oberhand und sicherte sich schließlich mit 9:2 souverän den Turniersieg. Auf den weiteren Plätzen folgen Fabian Pilz, der im Spiel um Platz drei gegen den Scheibbser Florian Gnadenberger gewinnen konnte. Auf dem fünften Platz klassiert sich Felix Stoderegger (Purgstall). Er besiegte Nova Stöckl mit 9:3. 

Danke an alle Teilnehmer und wir sehen uns im nächsten Jahr!