Zum Inhalt springen

Schulmodell Liese-Prokop-PrivatschuleÖlsz Südstadt

Die Liese Prokop Privatschule besuchen nur Schülerinnen und Schüler, die vom Österreichischen Leistungssport-Zentrum Südstadt  nach sportlichen Kriterien aufgenommen wurden. Wir betreuen hiermit besonders ausgewählte Sportlerinnen und Sportler gemeinsam mit dem ÖLSZ Südstadt auf ihrem Weg zur internationalen Spitze.Schulformen:- Oberstufenrealgymnasium für Leistungssportler (5jährig)- Handelsschule für Leistungssportler (4jährig)  Anmeldung bis Mitte Dezember! (unterzeichneter Aufnahmeantrag an office@oelsz.at)AufnahmemodusAnsprechpartner:ÖLSZ-Sportkoordinator Mag. Alexander Dubisaralexander.dubisar@oelsz.at+436766221314

Schulmodell St. Pölten

Das NÖ SLZ St. Pölten  bietet talentierten und begabten jungen Sportlern, die vom NÖTV ausgewählt werden, die besten Voraussetzungen für die intensive Ausbildung und Ausübung von Tennis als Leistungssport.

Schulformen: 
· Oberstufenrealgymnasium für Leistungssportler (ORGL)
· Handelsschule für Leistungssportler (BHASCH/L)

Ausbildungsleiter / Information:
· Markus Sedletzky Tel: 0660 5626260 Mail: markus.sedletzky@gmx.at

Anmeldungen für das NÖ Sportleistungszentrum St. Pölten
· Anmeldungen für das Schuljahr 2022/2023 zur Aufnahme in das NÖ SLZ St. Pölten und den damit verbundenen Besuch des ORGL oder der HASCH/L für Hochleistungssportler sind bis spätestens März 2022 an das Markus Sedletzky zu richten.

Link: http://www.lm-stpoelten.at/

SLSZ WienWest Maroltingergasse Expositur Spallartgasse

  • Unterstufenmodell für Leistungssportler/innen
  • Oberstufenmodell für LeistungssportlerInnen
Homepage: http://www.slsz-wienwest.at/Facebook: SLSZ WIEN WEST - Leistungssportschule WienAnmeldemodus Ansprechpartner: Mag. Robert Parma
mobil: 06643264643
email: schulleitung@slsz-wienwest.at

SRG Zehnergasse in Wiener Neustadt Realgymnasium mit besonderer Berücksichtigung der sportlichen Ausbildung Unterstufe UND Oberstufe

Sportliche Ausbildung: siehe auch HP www.bgzwn.at  

Von der ersten bis zur vierten Klasse wird eine breite sportliche Basis in der Grundform SRG-Multisportiv angeboten. Ab der Oberstufe besteht neben dem Multisportiven Zweig auch die Möglichkeit einer Spezialisierung in den Sportarten Boden- und Geräteturnen, Fußball, Schwimmen, Tennis , Triathlon oder Skilanglauf.

SRG-Multisportiv
Das SRG-Multisportiv bietet eine vielseitige, breitgefächerte sportliche Ausbildung in den Sportarten Bodenund Geräteturnen, Leichtathletik, Schwimmen, den Sportspielen sowie in diversen Trendsportarten. Die vielfältige Schulung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten und der technischen Fertigkeiten steht im Mittelpunkt.

SRG-Spezialisierung
Die SRG-Spezialisierung ermöglicht nach einer vierjährigen multisportiven Grundschulung eine vertiefte und spezialisierte Ausbildung in den Sportarten Boden- und Geräteturnen, Fußball, Schwimmen, Tennis oder Triathlon. Ergänzend dazu erfolgt weiterhin eine vielfältige motorische Ausbildung.

Typenbildende Fächer im SRG
Im Sportrealgymnasium ist Bewegung und Sport in allen Jahrgängen ein typenbildendes Fach mit erhöhter Stundenzahl im Bezug auf die anderen Fächer. In der 7. Klasse muss eine praktische Vorprüfung zur Matura abgelegt werden. Das Theoriefach Sportkunde ist ebenfalls ein typenbildendes Fach im SRG und lehrt Inhalte wie Trainingslehre, Bewegungslehre, Sportpsychologie, Sportgeschichte, … und ist mündlich und schriftlich für die Matura wählbar.

Kontaktperson: Mag. Sigrid Landl, email: lnd@bgzwn.at